• Ich bete an die Macht der Liebe
  • Ich bete an die Macht der Liebe
  • Ich bete an die Macht der Liebe
  • Ich bete an die Macht der Liebe

NEU

Ich bete an die Macht der Liebe


18,90  *

inkl. MwSt, zzgl Versand

Ich bete an die Macht der Liebe

Gabriele-Verlag Das Wort

ISBN 978-3-96446-217-6

Artikel-Nr.: S199

46 S., geb., Leineneinband.

Sofort versandfertig, Lieferzeit
ca. 3-5 Tage **

Produktinformationen

Ich bete an die Macht der Liebe

Begleitet von den Strophen des Liedes „Ich bete an die Macht der Liebe“, lässt uns Gabriele, die Prophetin und Botschafterin des Ewigen Reiches, an der mächtigen Offenbarung des Christus Gottes teilhaben, die Er durch sie gegeben hat. Christus zieht einen großen Bogen bis hin zur Heimholung, zur Rückführung aller Kinder Gottes in die Ewige Heimat. Er erklärt, dass es auf dem Weg zum Ewigen Sein, dem Heiligtum, noch Stufen und Gemeinschaften geben wird, denn es bedarf des Übens, was es bedeutet in der Einheit zu sein und in Kommunikation zu stehen mit allen Lebewesen. – Aus dem Buch:

Behutsam, doch bewusst führe Ich, der Christus, die Wanderer auf den Wegen ins Friedensreich. Ich, Christus, nenne diese Führung die Wahrnehmung über Bewusstseinsveränderung.                                                                                                                                                                                                                                                                     Ja, die Erde wird sich ganz allmählich verändern durch die Hochstrahlung, gleich Einstrahlung über den Erdgrund her.

Der Planet aus dem Heiligtum – Ich nenne ihn den Christusplanet – setzt bei der Wurzel an, er nimmt die Energien der Erde auf, um sie umzuwandeln, denn während der Umwandlungsschritte hin zum Friedensreich zieht der Planet weiter zu seinem Ur-Standort, dem Heiligtum, was besagt, in die Ur-Ewigkeit, so, wie das „Es werde“ konzipiert ist.

Das „Es werde“ ist nicht nur gesprochen – Christus und die Ur-Weisheit haben begonnen, die Heimholung aller Wesen mehr und mehr in Aktion zu bringen, denn das „Es werde“ beginnt, das Fundament für weitere Reiche zu schaffen … Ich Bin der Christus Gottes und der Christusweg in das Friedensreich. Wer geht mit Mir?
Wer baut mit Meiner Kraft die noch sprudelnde Vergangenheit in sich und in seinem noch da und dort weltverhafteten Sein ab? Alles Allzumenschliche schwindet und sollte auch für den Wanderer auf dem Christusweg hin zum Friedensreich nach und nach verblassen und von ihm ziehen, das heißt, abgelegt werden, um es der Umwandlung zu übergeben. …

Ich, Christus, möchte nun so weit, wie es für Menschen zu verstehen ist, ausholen, um darzulegen, was es heißt, heimzukommen in das Reich Gottes zu den göttlichen Familien – man kann auch sagen: ewig zu Hause im Vaterhaus zu sein, in der Gemeinschaft aller göttlichen Familien im Vater-Mutter-Sein …

NEU

Ich bete an die Macht der Liebe


18,90  *

inkl. MwSt, zzgl Versand

Ich bete an die Macht der Liebe

Gabriele-Verlag Das Wort

ISBN 978-3-96446-217-6

Artikel-Nr.: S199

46 S., geb., Leineneinband.

Sofort versandfertig, Lieferzeit
ca. 3-5 Tage **